Alex Burunovas Enter The Anime: Tokyo, Netflix und der Kult der müden Geister

An einem Bahnsteig beginnt unsere Reise, die uns den Eintritt in das Reich der japanischen Animationsfilme gewähren soll. Begleitet von weichen Lo-fi-Hip-Hop-Beats tauchen wir in ein klassisches Alltagsszenario Tokyos ein. Es ist die Fahrt mit der U-Bahn, welche nach Burunova, womöglich am besten ein Gefühl für die Mentalität der Japaner wiedergibt. Ordnung, Höflichkeit und ein„Alex Burunovas Enter The Anime: Tokyo, Netflix und der Kult der müden Geister“ weiterlesen

Michael Barretts Temple, Film-Review: wirrer Horror nach Wendler Art

[SPOILERWARNUNG; aber ist eigentlich auch egal] Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich manchmal blendende Vorzeichen für ein geplantes Projekt und ein fürchterliches Endprodukt widersprechen können. Michael Barretts Film-Debüt in der Position des Regisseurs namens Temple kam bereits um 2017 heraus, doch liefert dieser Umstand keinerlei Erklärung für einen Film, der trotz gewisser kinematografischer Qualitäten„Michael Barretts Temple, Film-Review: wirrer Horror nach Wendler Art“ weiterlesen

The incredibly hopeful interview with Being Still

It is self-evidently a good sign, if a young and striving band gets compared to as many classic role-models of a scene as possible. In this matter Being Still, upcoming post-hardcore hope of Ocean City, New Jersey, US, are a contender for the Highscore, getting mentioned next to the names of Thursday and La Dispute„The incredibly hopeful interview with Being Still“ weiterlesen

Der Fall Rowling und das Bildnis der alten weißen Frau

“Youth can not know how age thinks and feels. But old men are guilty if they forget what it was to be young.” ― J.K. Rowling, Harry Potter and the Order of the Phoenix Was haben Joanne K. Rowling, die Familie Kennedy und Robert Downey Jr. gemeinsam? Ihre Namen sind vielen von uns auch als„Der Fall Rowling und das Bildnis der alten weißen Frau“ weiterlesen

9GAG, Internet-Memes und das Clownsgesicht der Rechten

Seit 2008 macht sich die „humoristische“ Online-Plattform 9GAG mit einladenden Slogans, wie „9GAG, your daily source of fun.“ und „Go Fun yourself“ einen umstrittenen Namen. Einen Eintrag in die Geschichtsbücher des World Wide Web sicherte sich das Portal insbesondere bis dato für die Etablierung des Internet-Memes als gesellschaftsfähige Form der Instant-Scharfsinnigkeit. Grundsätzlich handelt es sich„9GAG, Internet-Memes und das Clownsgesicht der Rechten“ weiterlesen

Eli Roths Hostel: Kapitalismus in freier Wildbahn

[SPOILERWARNUNG!] “Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell.”― Edward Abbey, The Journey Home: Some Words in Defense of the American West Brutal, ehrlich, verkannt. Eli Roths Torture Porn Hostel begeisterte Mitte der 2000er viele Fans des Horror-Genres, als Kotzkino par excellence. Doch, wer den Streifen, um die ekelerregenden Machenschaften„Eli Roths Hostel: Kapitalismus in freier Wildbahn“ weiterlesen

Just Cause 2 und die Leere des Extremismus

Der Körper eines Mannes bricht durch die dichte Wolkendecke über einer paradiesischen Insel. Er befindet sich im freien Fall. Schätzungsweise wird er in wenigen Sekunden aufschlagen und einen hässlichen roten Fleck an einer schönen idyllischen Stelle hinterlassen. Eine Szene, die sich liest, als würde sie in diesem Augenblick für eine Menge Groschenromane niedergetippt werden, doch„Just Cause 2 und die Leere des Extremismus“ weiterlesen

American Football (1999), KRLMRX und das Ende des Sommers

„Es gibt nur eine Medizin gegen seelisches Leiden, den physischen Schmerz.“ – Karl Marx Wir schreiben das Jahr 2020 und mehr als zwei Jahrzehnte sind vergangen, seit American Football, bestehend aus den Musikern Steve Holmes, Steve Lamos und Mike Kinsella, mit ihrer ersten gleichnamigen LP (es sollten später zwei weitere selbstbetitelte Langspielplatten folgen), einen unverkennbaren„American Football (1999), KRLMRX und das Ende des Sommers“ weiterlesen

YouTube: The Killing Joke

[SPOILERWARNUNG!; Comic noch nicht gelesen? Hier geht es zur Basislektüre für diesen Beitrag –> Batman: The Killing Joke] Es gibt da diese schockierende (und zugleich total abgefahrene) Szene im Comic-Klassiker ‚Batman: The Killing Joke‘ (1988; Alan Moore, Brian Bolland). Der Joker ist aus seiner Gefängniszelle des Arkham Asylum entkommen und nun dabei einen alten Jahrmarkt„YouTube: The Killing Joke“ weiterlesen